Über zwei Jahre Haft für polizeibekannten Mann

Rosenheim - Die Rosenheimer Schleierfahnder nahmen am Mittwoch einen italienischen Mann fest. Dieser hatte bereits in der Vergangenheit mit der Polizei zu tun. Nun muss er zwei Jahre in Haft.

Am Mittwoch (15. Dezember) haben die Rosenheimer Schleierfahnder einen italienischen Staatsangehörigen festgenommen. Der 47-Jährige wurde von der Staatsanwaltschaft Stuttgart gesucht. Nun muss er eine langwierige Freiheitsstrafe verbüßen. Der Überprüfung auf der A 93 bei Oberaudorf folgte unvermittelt die Festnahme des Italieners. Gegen ihn hatte die Stuttgarter Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl erlassen. Der Blick in den Polizei-Computer offenbarte, dass er bereits 2003 wegen eines Raubes verurteilt worden war. Im darauffolgenden Jahr wurde er aus Deutschland ausgewiesen. Die im Haftbefehl vermerkte Restfreiheitsstrafe betrug nicht weniger als 884 Tage. Die Bundespolizei lieferte den Gesuchten ins Bernauer Gefängnis ein, wo er seine mehrjährige Haft antreten musste.

Pressemeldung BPI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © BPIRosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser