Auf offener Straße überfallen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Schock für einen 25-Jährigen: Nachdem er von drei Burschen angepöbelt wurde, ging der Anführer der Bande auf ihn los!

Ein 25-jähriger Rosenheimer wurde am Freitag früh, den 5. März, auf dem Nachhauseweg in der Kufsteinerstraße überfallen und beraubt.

Der Geschädigte war gegen 4 Uhr zu Fuß auf der Kufsteiner Straße auf dem rechten Gehweg stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung Gießereistraße wurde er von drei bislang unbekannten Burschen angepöbelt und nach Zigaretten gefragt.

Nachdem der Geschädigte keine hatte, musste er seine Hosentaschen ausleeren. Der Wortführer, der ein weißes Cap und eine weiße Jacke trug, nahm sich das Bargeld von etwa 60 Euro. Den Vorschlag des Geschädigten, er soll ihm das Geld wieder geben, dafür gibt er eine Runde Zigaretten aus, quittierte der Täter mit einem Schlag mit einer Bierflasche auf den Kopf des Geschädigten. Der 25-Jährige konnte sich noch zur Seite drehen und wurde deshalb nicht voll getroffen. Er erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Täter flüchteten dann in Richtung Innenstadt.

Beschreibung der Täter:

Der erste Täter und Wortführer ist um die 20 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, schlank und spricht bayerisch. Er trug eine weiße Jacke mit orangen oder gelben Abnähern und ein weißes Cap mit bunter Aufnaht.

Der zweite Täter ist ca. 18 bis 20 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß und spricht deutsch mit ausländischem Akzent. Auffällig war an ihm, dass er eine Silberkette mit Anhänger trug. Seine Kleidung war dunkel.

Der dritte Täter ist knapp 20 Jahre alt, ebenfalls etwa 165 Zentimeter groß, hager, sprach ebenfalls deutsch mit ausländischem Akzent und war dunkel gekleidet.

Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Mitteilungen werden erbeten unter der Telefonnummer 08031/2000.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser