Überfall auf Tankstelle: Zeugen gesucht

+
Der Tankstellen-Räuber aus der Kufsteiner Straße

Rosenheim - Ein Unbekannter hat am Sonntagabend eine Tankstelle in der Kufsteiner Straße überfallen. Er bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe. Die Beute: ein paar 100 Euro!

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend, 20.02.2011, eine Tankstelle überfallen und die Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht. Mit wenigen hundert Euro ist er geflüchtet. Die Polizei sucht nach einem Mann mit einer schwarz-weißen Jacke und großem Rückenaufdruck.

Gegen 21.20 Uhr betrat der Unbekannte den Kassenraum der in der Nähe der Mangfallbrücke gelegenen Tankstelle in der Kufsteiner Straße. Der Mann hielt der Kassiererin eine Schusswaffe vor und forderte Bargeld. Mit einem Mountainbike flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Kassiererin erlitt durch den Vorfall einen Schock und wurde von Sanitätern behandelt.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim und die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank, zur Tatzeit bekleidet mit einer auffälligen dunklen Jacke, die im Schulterbereich weiß ist und auf dem ein Rücken großes, auffälliges und ebenfalls in weiß gehaltenes Symbol aufweist. Darunter trug er einen beigen Kapuzenpulli, einen grün-braunen Schal und eine dunkle Hose. Der junge Mann führte eine rot-braune Plastiktüte mit sich und war mit einem Moutainbike unterwegs.

Wer kennt den beschriebenen und auf dem Foto ersichtlichen Mann oder hat ihn schon einmal irgendwo gesehen? Konnte jemand Beobachtungen im Bereich der Kufsteiner Straße machen oder fiel der Unbekannte als Radfahrer auf? Wer hat die auffällige Jacke schon mal gesehen oder kann sonst etwas zur Sache sagen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer  08... oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser