Überführen DNA-Spuren Radl-Rowdy?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in ein geparktes Auto geprallt. Die Polizei prüft jetzt auch mögliche DNA-Spuren!

Laut Polizei wurde der Pkw eines 19-jährigen Bad Aiblingers in der Kranzhornstraße in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von einem bisher Unbekannten demoliert. Gemäß den Unfallspuren ist ein Fahrradfahrer gegen den geparkten Pkw gestoßen.
Als der Geschädigte den Schaden bemerkte, fand er zusätzlich eine Sportsonnenbrille auf der Motorhaube. Vermutlich verlor der Radfahrer seine Sonnebrille, während er auf die Motorhaube stürzte.

Die Brille wird nun auf DNA–Spuren untersucht.

Am Pkw entstand ein Schaden von über 2000 Euro.

Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Unfallverursachers führen, bitte an die Polizei Bad Aibling (Tel.: 08061/9073-0) richten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser