20-jähriger Radfahrer kracht mit Pkw zusammen

Unterneukirchen - Ein 20-jähriger Radfahrer ist am Montag mit einem Auto zusammengekracht. Er wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Kreisklinikum Altötting gebracht werden.

Am Montag, 26. September, gegen 21.20 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker auf der Kreisstraße AÖ 6 von Unterneukirchen in Richtung Kastl. Etwa auf Höhe Mitterlehen bemerkte er einen in gleicher Richtung fahrenden 20-jährigen Radfahrer zu spät und fuhr auf diesen auf. Der Radfahrer, der beim anschließenden Sturz verletzt wurde, kam zur ambulanten Behandlung mit dem Rettungswagen ins Kreisklinikum Altötting. Gesamtschaden ca. 4000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser