Unbekannter bedrängt Passantin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stephanskirchen - Am Freitagnachmittag wurde in Stephanskirchen eine 20-jährige Frau auf offener Straße von einem bisher unbekannten Mann bedrängt.

Die Frau ging etwa um 13.40 Uhr im Ortsteil Schlossberg die Salzburger Straße in Richtung Ortsmitte und bemerkte dabei schon, dass ihr offensichtlich ein junger Mann folgte. Im Bereich Gartenstraße/Dahlienweg bedrängte sie der Unbekannte plötzlich und begrapschte sie. Dabei drückte er die Frau auch gegen die Motorhaube eines geparkten Pkw. Als sich die 20-Jährige wehrte, ergriff der Mann die Flucht.

Täterbeschreibung: Etwa 20-23 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkelblonde Haare mit nach rechts gegeltem Pony, trug schwarze Hose und helles T-Shirt mit schwarzen Streifen, sowie eine große schwarze Sonnenbrille. Auffällig war, dass sich der Mann während des Gehens mehrfach selbst auf den Oberschenkel schlug. Hierbei könnte es sich um eine Marotte handeln.

Wer hat im genannten Zeitraum in Stephanskirchen Beobachtungen gemacht, die mit dem Sachverhalt im Zusammenhang stehen könnten?

Wo ist der Mann eventuell noch in ähnlicher Weise aufgetreten?

Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen?

Hinweise werden erbeten unter Telefon 08031/200-0 an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser