Audi mit Schraubenzieher "durchlöchert"

Rosenheim - Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Donnerstag einen Audi mit Hilfe eines Schraubenziehers regelrecht "durchlöchert" und hohen Sachschaden angerichtet.

Von Mittwoch auf Donnerstag (1. auf 2. März) wurde in der Wittelsbacherstraße, auf Höhe Flötzinger Bräu, ein Pkw Audi von einem unbekannten Täter beschädigt. Hierbei wurde die Karosserie, wahrscheinlich mit Hilfe eines Schraubenziehers, auf allen Fahrzeugseiten im wahrsten Sinne des Wortes durchlöchert. Es wurden mindestens 15 Einstiche festgestellt. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Rosenheim sucht nach sachdienlichen Beobachtungen. Falls Sie etwas gesehen haben, melden Sie sich unter der Telefonnummer 08031 200 - 2200.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser