Hund angefahren - Fahrzeugteile hinterlassen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Unverantwortlich: Zuerst einen Hund anfahren und dann einfach flüchten! Doch wie stark muss man einen Hund anfahren, damit Teile vom Auto auf der Straße liegen bleiben?

Am Mittwoch Abend dann teilte ein Riederinger aus Abersdorf mit, dass soeben ein Auto seinen Hund in Abersdorf angefahren hat und im Anschluss flüchtete. Da jedoch an der Unfallstelle Fahrzeugteile gefunden wurden und Nachbarn den Unfall beobachtet haben, kann der Fahrer, falls er sich nicht selbst bei der Polizei meldet, möglicherweise über das Fahrzeug ermittelt werden. Der Hund wurde bei dem Unfall leicht verletzt und muss nun behandelt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser