Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unbekannter fährt Jungen (16) vom Rad

Poing - Am 22. November gegen 20 Uhr befuhr ein 16-jähriger Markt Schwabener mit seinem BMX Rad die Enzensberger Straße in Markt Schwaben.

Vor dem dortigen Parkhaus wurde er dann von einem unbekannten Fahrzeugführer von hinten leicht angefahren, so dass der Jugendliche zu Sturz kam.

Dieser verletzte sich hierdurch leicht am Bein.

Der Pkw Fahrer fuhr nach dem Unfall einfach weiter ohne seinen polizeilichen Pflichten nachzukommen.

Folglich wird dieser Fahrzeugführer bzw. sein Pkw gesucht.

Vom Fahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen schwarzen Pkw gehandelt hat.

Mehr konnte der Geschädigte aufgrund der Dunkelheit zur Unfallzeit nicht angeben.

Hinweise, welche zur Aufklärung dieser Unfallflucht beitragen können, sind bei der Polizeiinspektion Poing (08121 / 99170) abzugeben.

Besonders ist anzumerken, dass an dem BMX Rad des Jungen weder Licht noch Reflektoren angebracht waren. Dazu hatte er zum Unfallzeitpunkt die Kopfhörer seines MP3- Players im Ohr.

Mit Licht am Rad bzw. ohne Musik im Ohr wäre dieser Unfall mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht passiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Poing

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare