Am Samstag auf der AÖ23

Ein Verletzter und hoher Sachschaden: Unfall zwischen Feichten und Kirchweidach

Feichten - Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Samstagvormittag zwischen Feichten und Kirchweidach. Ein 33-Jähriger wurde zudem leicht verletzt.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut


Bereits am Samstag, den 12. September, ereignete sich gegen 11.15 Uhr auf der Kreisstraße AÖ23 zwischen Feichten und Kirchweidach ein Verkehrsunfall.

Ein 33-Jähriger aus Laufen befuhr mit seinem BMW die Kreisstraße in Fahrtrichtung Wiesmühl. Vor dem 33-Jährigen fuhr ein 49-Jähriger aus Polling mit seinem Kleintransporter. Aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeugs musste der 49-Jährige in einer Linkskurve bremsen. Der 33-Jährige erkannte dies zu spät und kam beim Ausweichen nach rechts von der Fahrbahn ab.


Der 33-Jährige wurde leicht verletzt, seine Frau und die beiden Kinder wurden nicht verletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare