Unfall auf der Innbrücke in Wasserburg

Bub (5) will von Papa zu Mama laufen - und wird von Auto erfasst

Ein Rettungswagen mit Blaulicht
+
Krankenwagen (Symbolbild)

Wasserburg - Am Samstag, 8. August, ging eine fünfköpfige Familie aus dem Landkreis Rosenheim stadteinwärts über die Innbrücke. Die Mutter befand sich auf der einen Straßenseite, die Kinder mit dem Vater auf der anderen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Plötzlich lief der fünfjährge Junge der Familie gegen 19 Uhr auf die Straße, um zu seiner Mutter zu kommen. Dabei wurde er von einem vorbeifahrenden Auto erfasst, dessen Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der Bub stürzte dabei zu Boden.

Glücklicherweise erlitt er bei dem Verkehrsunfall nur leichte Verletzungen. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht .Der Wagen blieb unbeschädigt.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Kommentare