Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf St2357 bei Babensham

Motorrad kracht in abbiegendes Auto - Sozia bei Crash schwer verletzt

Notarzt
+
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.

Babensham – Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstag (19. Mai) auf der St2357. Bei dem Unfall wurde die Sozia eines Motorrads schwer verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 19.05.2022, gegen 17.30 Uhr, kam es auf der St2357 zu einem schweren Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Beide waren auf der St2357 von Babensham in Richtung Schnaitsee unterwegs.

Die Pkw-Fahrerin wollte vorschriftsgemäß nach links in Richtung Gumpertsham abbiegen, als der hinter ihr fahrende 71-jährige Motoradfahrer zum Überholen ansetzte. Hierbei kam es dann zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Krad.

Durch den Aufprall stürzten der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin auf die Straße. Der Fahrer verletzte sich zum Glück nur leicht, seine Sozia musste allerdings schwer verletzt mit dem Helikopter ins Krankenhaus verbracht werden.

Zur Versorgung der Verletzten wurde die Unfallörtlichkeit für ca. eine Stunde gesperrt. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Babensham war mit zehn Einsatzkräften an der Unfallstelle eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Kommentare