Kontrolle verloren - gegen zwei Fahrzeuge geprallt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Deutelhausen - Nachdem ein 86-jähriger in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verloren hatte, schleuderte dieser erst in einen entgegenkommen Lkw, dann in einen Pkw.

Am 15.12.2010 ereignete sich in der Ortschaft Deutelhausen bei Schechen gegen 11.15 Uhr ein Verkehrsunfall bei dem zwei Pkw stark beschädigt und ein Lkw leicht beschädigt wurden.

Ein 86-jähriger Opel Fahrer verlor in einer Rechtskurve bei schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte zunächst seitlich an einem entgegenkommenden Lkw vorbei und anschließend in einen nachfolgenden ebenfalls entgegenkommenden Pkw. Dieser wurde vom Unfallverursacher frontal erfasst.

Der Fahrer des nachfolgenden Pkw wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer des Opel blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Staatsstraße war für eine Stunde halbseitig gesperrt.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser