Unfall auf der B15

Beim Abbiegen zusammengestoßen: Auto landet im Graben

Wasserburg - Ein Mann wollte in die B15 einbiegen. Dort ist ein Auto aus Richtung Wasserburg unterwegs. Eine Kollision ist nicht zu vermeiden.

Zu einem Verkehrsunfall sind die Wasserburger Polizisten am Donnerstagmittag gerufen worden. Auslöser war ein Vorfahrtsverstoß. Ein Mann wollte von der Megglestraße in die B15 einfahren. Dabei übersah er ein aus Richtung Wasserburg kommendes Fahrzeug.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Das Fahrzeug des Geschädigten blieb im Graben neben der Gegenfahrbahn an einem Baum stehen. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Die Bergung nahm einige Zeit in Anspruch, sodass es zu erheblichen Behinderungen kam, da der fließende Verkehr nur wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser