Schwerer Snowboardunfall

Spitzingsee - Zwei Snowboarder stießen am Dreikönigstag im Skigebiet Spitzingsee zusammen und verletzten sich beide schwer. Beide waren ohne Helm unterwegs.

Ein 22-Jähriger aus Mühlheim kollidierte gegen Mittag kurz vor der Talstation des Kurvenliftes mit einem zehnjährigen Urlauberkind aus Essen. Dessen Mutter musste den Unfall von der nahen Gaststätte aus mit ansehen. Der Bub und der junge Mann wurden von der Bergwacht erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus Agatharied eingeliefert. Beide waren ohne Helm unterwegs und zogen sich Kopfverletzungen zu.

Sie konnten das Krankenhaus aber nach kurzer Behandlung bereits wieder verlassen. Den 22-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Er verletzte die Pistenregeln, da er das Kind von hinten anfuhr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser