Unfall in Brannenburg

Opel gerät ins Schleudern und prallt in Gegenverkehr - 18-Jähriger verletzt

Brannenburg - Am Freitag ereignete sich gegen 19.45 Uhr ein Verkehrsunfall in der Rosenheimer Straße in Brannenburg.

Kurz nach der Unterführung, auf Höhe des Sportplatzes, geriet ein 34-jähriger Mann mit seinem Opel ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit dem entgegenkommenden Audi eines 18-Jährigen

Während der 34-Jährige unverletzt blieb, erlitt der 18-jährige leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten durch ein hiesiges Abschleppunternehmen von der Fahrbahn entfernt werden. Der Sachschaden beträgt rund 3.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser