Unfall auf A93 bei Brannenburg

Mit Renault ins Schleudern geraten und in Lkw gekracht

Brannenburg - Mittwochabend ereignete sich ein Unfall auf der Inntalautobahn in Richtung Kufstein. Ein Autofahrer geriet mit seinem Renault ins Schleudern und krachte in einen Lkw.

Am Mittwoch ereignete sich gegen 21 Uhr auf der A93 in Fahrtrichtung Kufstein ein Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Einheimischer geriet mit seinem Renault Kastenwagen aus bisher unbekannter Ursache kurz vor der Ausfahrt Brannenburg auf der Überholspur ins Schleudern und prallte gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug mit slowakischen Kennzeichen. 

Weder der Fahrer des Renault, noch der 48-jährige ukrainische Fahrer des Sattelzugs wurden bei dem Unfall verletzt. 

Der Renault wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Auch der Sattelzug wurde beschädigt, blieb jedoch fahrbereit. Nach einer Reparatur am Donnerstag wird er seine Fahrt fortsetzen können. 

Wer den Unfall beobachtet hat und Angaben zur Unfallursache und zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel: 08035/90680 bei der Verkehrspolizei Rosenheim zu melden.

Pressemitteilung Verkehrspolizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser