Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Achtjährige von Autofahrerin angefahren

Burghausen - Eine Autofahrerin fuhr eine achtjährige Schülerin an. Die Frau half dem verletzten Mädchen zwar auf, fuhr dann aber weiter. Die Polizei sucht nun nach der Unfallverursacherin.

Am Montag, den 14. April, gegen 19.15 Uhr, wollte eine achtjährige Schülerin aus Burghausen mit ihrem Fahrrad den Fußgängerüberweg an der Wackerstraße in Richtung Gaststätte LaRosa überqueren. Dabei wurde die Schülerin von einem weißen Auto mit Altöttinger Kennzeichen angefahren, so dass sie stürzte.

Die Fahrerin des weißen Autos hat angehalten und dem Mädchen aufgeholfen. Jedoch ist sie anschließend weitergefahren ohne dem Mädchen ihre Personalien zu geben.

Das Mädchen erlitt bei dem Unfall Prellungen und Abschürfungen und wurde im Krankenhaus Burghausen behandelt.

Bei der Unfallfahrerin soll es sich um eine ältere Frau mit nackenlagen weißen Haaren gehandelt haben. Sie ist nach dem Unfall in Richtung Altstadt weitergefahren.

Die Fahrerin sowie Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Burghausen (Tel. 08677/96910) in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare