Polizisten leisten Erste Hilfe in Burgkirchen

Unfall: Radfahrer bewusstlos und mit Kopfwunde

Burgkirchen - Am Freitag konnte eine Streife der Polizeiinspektion Burghausen in Burgkirchen an der Alz glücklicherweise einen gestürzten Radfahrer auf der Straße liegend ausmachen.

Der 52-jährige Schwerverletzte war kurzzeitig nicht ansprechbar und blutete stark aus einer Kopfwunde. Die Polizisten leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe und bewahrten den Radfahrer vor Schlimmerem.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser