Unfall bei Erharting am Donnerstag

Zu stark gegengelenkt - 51-Jähriger kracht in linke Leitplanke

Erharting - Ein Unfall ereignete sich Donnerstagnachmittag zwischen Töging und Erharting. Auf einer Brücke kam ein 51-Jähriger nach rechts von der Straße ab. 

Am Nachmittag des 08.03.2018 befuhr ein 51-jähriger Pfarrkirchner mit seinem Mercedes die Gemeindestraße von Töging nach Erharting. Auf der Brücke über die A94 kam der Pfarrkirchner nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Mercedes in die rechte Leitplanke. Im Anschluss lenke der 51-Jährige stark nach links ein und fuhr über die Gegenfahrbahn in die linke Leitplanke. Durch den Unfall wurde der Mercedes erheblich beschädigt. 

Der Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. Weiterhin nahmen mehrere Meter Leitplanke Schaden. Hier liegt die Schadenshöhe bei ca. 1000 Euro. Der Pfarrkirchner erlitt nur leichte Verletzungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser