Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Bad Feilnbach am Samstag

Gegen Zaun und Stein gekracht: Rad von Auto abgerissen

Bad Feilnbach - Ein Unfall ereignete sich am Pfingstsamstag auf der St2010 bei Bad Feilnbach. Ein 71-Jähriger kam von der Straße ab und krachte gegen einen Stein.

Die Pressemeldung im Wortlaut: 

Am Samstag (8. Juni) gegen 15.45 Uhr, fuhr ein 71-jähriger Mann aus Miesbach mit seinem BMW im Gemeindegebiet Bad Feilnbach auf der Staatsstraße 2010 in Richtung Miesbach. 

Auf Höhe des Ortsteils Pfaffenberg kam der Mann aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort touchierte er einen Zaun und blieb an einem größeren Stein neben der Fahrbahn hängen. Aufgrund dessen riß das vordere Rad ab und der Pkw fiel auf die Beifahrerseite, wo er schließlich zum Liegen kam.

Zum Glück wurde der Fahrer nicht verletzt. Der Pkw, Schaden ca. 30.000 Euro mußte abgeschleppt werden.

Die FFW Bad Feilnbach war mit ca. 15 Mann vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare