Unfall mit fünf Leichtverletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Hochöster - An der Kreuzung der Staatsstraßen 2357 und 2107 übersah ein Nissan-Fahrer einen Mercedes-Fahrer, der beim Ausweichen mit einem VW zusammenstieß.

Am Freitag, 29. April, gegen 16 Uhr fuhr der 73-jährige Fahrer eines Nissan aus Richtung Kirchweidach kommend von der Staatsstraße 2357 nach rechts in die Staatstraße 2107 in Richtung Tittmoning ein. Dabei übersah er einen Mercedes, der auf der bevorrechtigten Straße aus Richtung Burgkirchen kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Mercedesfahrer nach links, kam dabei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Golf. Ein nachfolgender VW Caddy konnte den verunfallten Fahrzeugen nicht mehr ausweichen und prallte noch gegen den Mercedes.

Bei dem Unfall wurden insgesamt fünf Personen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 36500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser