Auf der B15 nahe Zainach

Betrunkener bremst zu spät: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zainach - Ein BMW und ein Mercedes stoßen auf der Bundesstraße B15 zusammen. Der Schaden liegt bei 30.000 Euro. Der Unfall hat Folgen für den Verursacher.

Am Donnerstag, gegen 22.15 Uhr, kam es auf der Bundesstraße B15, Höhe Zainach, zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Ein 36-jähriger Mann aus Wasserburg übersah mit seinem Daimler SLK, dass ein vor ihm fahrender 27-jähriger Mann aus Frauenneuharting mit seinem BMW hinter einem Mähdrescher abbremsen musste. Der Wasserburger fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den BMW auf.

Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Polizei schnell der Grund für die Unaufmerksamkeit des Wasserburgers festgestellt. Er hatte zu viel Alkohol konsumiert. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.

Die beiden Insassen des BMW kamen mit dem Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 30.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser