Wild ausgewichen: Auto überschlägt sich

Neuhofen - Beim Versuch, Wildtieren auf der Kreisstraße auszuweichen, verlor eine 24-jährige Frau die Kontrolle über ihr Auto. Sie überschlug sich mit ihrem Fahrzeug in einen angrenzenden Wald.

Am 5. Oktober, gegen 14.15 Uhr, fuhr eine 24-jährige Frau mit ihrem Daewoo auf der Kreisstraße AÖ24 von Burghausen in Richtung Haiming. Auf Höhe von Neuhofen querte ein Wildtier die Fahrbahn. Die Fahrzeuglenkerin wich dem Tier aus. Dadurch kam ihr Fahrzeug aber ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in den angrenzenden Wald einen Hang hinab. Der Pkw blieb dort seitlich liegend mit dem Fahrzeugdach an den Bäumen hängen.

Die Fahrerin wurde zur Untersuchung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Burghausen gebracht. Sie wurde zum Glück aber nur leicht verletzt und konnte der Fahrzeugbergung schon wieder beiwohnen. Am Pkw entstand jedoch Totalschaden. Vom Wildtier fehlte jede Spur.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser