Unfall auf der Feldstraße:

Wie ist der Mountainbiker gestürzt?

Neuötting - Ein 42-Jähriger wurde verletzt neben seinem Mountainbike aufgefunden. Wie sich herausstellte, war der Verletzte stark alkoholisiert. Doch wie kam es zu dem Unfall?

Am Donnerstag, 6. März, gegen 21.20 Uhr, wurde auf der Feldstraße auf Höhe der Trafostation ein verletzter 42-jähriger Neuöttinger neben seinem Mountainbike liegend aufgefunden. Mit dem Rettungsdienst kam er zur ärztlichen Behandlung ins Kreisklinikum Altötting. Da bei ihm ein Alkoholwert von 2,48 Promille festgestellt wurde, erfolgte eine Blutentnahme.

Es ist nicht auszuschließend, dass der 42-Jährige von einem unbekannten Autofahrer überholt und geschnitten wurde und er dadurch zu Sturz kam.

Es wird gebeten, dass sich die Ersthelfer, die namentlich nicht bekannt sind, oder Zeugen, die zu dem Unfallgeschehen bzw. dem Sturz Angaben machen können, bei der Polizeiinspektion Altötting (Telefonnummer: 08671/9644-0) melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser