Unfall auf der Nordtangente bei Mühldorf

Auf's Bankett geraten - Audi überschlägt sich

+

Mühldorf - Am Dienstagmorgen verliert ein 19-Jähriger auf der Staatsstraße 2352 die Kontrolle über sein Auto. Er muss ins Krankenhaus. Und die Feuerwehr muss mit zwei Fahrzeugen ausrücken.

Am Dienstag, gegen 5.50 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Waldkraiburg mit einem Audi mit AÖ-Kennzeichen die Staatsstraße 2352 (Nordtangente) stadteinwärts. Er geriet ins rechte Bankett und fuhr mit der rechten Fahrzeugseite über das Fußgängergeländer an der neuen Kanalbrücke, wodurch sich der Audi überschlug und auf der linken Fahrzeugseite liegen blieb. 

Der alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer war angeschnallt, klagte nach dem Unfall über Probleme mit der Halswirbelsäule und erlitt einen Schock. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 

Ein Fremdverschulden liegt nicht vor. Der Gesamtsachschaden beträgt knapp 5.000 Euro. Die Feuerwehr Altmühldorf war mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften am Unfallort. Straßenmeisterei und Gemeinde wurden ebenfalls verständigt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser