Unfall in Äußerer Münchner Straße in Rosenheim

Autofahrer lässt verletzte Radfahrerin einfach liegen!

Rosenheim - Am Montagvormittag ereignete sich in der Äußeren Münchner Straße ein Unfall. Ein Autofahrer übersah eine Radfahrerin, sie stürzte. Doch der Autofahrer fuhr einfach davon!

Am späten Vormittag des Montags kam es in der Äußeren Münchener Straße in Rosenheim zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 63-jährige Frau aus Kolbermoor fuhr mit ihrem Fahrrad in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe Am Gries kam ein unbekanntes Fahrzeug von hinten und wollte nach rechts abbiegen.

Der Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin übersah die Fahrradfahrerin und schnitt diese. Daraufhin kam die Frau zum Sturz und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Zudem klagte sie über Schmerzen am Ellbogen sowie am Bein. Das verursachende Auto setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Einsatzort konnten keinerlei Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, festgestellt werden.

Zeugen, welche Hinweise auf den möglichen Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser