Fußgänger auf der B15 von Auto erfasst

Schechen - Schwerer Unfall auf der B15: Ein Fußgänger wurde am Montagnachmittag auf Höhe des Erlensees von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt.

Am 2. Dezember wurde auf der B 15, Höhe Erlensee, ein 80-jähriger Fußgänger aus Schechen gegen 17 Uhr beim Überqueren der Fahrbahn von einem Opel erfasst. Dessen Fahrer, ein 70-Jähriger aus Feldkirchen-Westerham, konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Mann, der dabei schwer verletzt und ins Klinikum Rosenheim eingeliefert wurde.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter eingeschalten, sowie das Fahrzeug und die Kleidung des Fußgängers sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser