Fahrzeug kommt auf Schneematsch ins Schleudern

Schechen - Ein 25-Jähriger kam auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich um 180 Grad und kam dann nach links von der Fahrbahn ab

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Dienstag, den 25.01.2011 um 04.35 Uhr auf der Bundesstraße 15, Höhe Feldkirchen, Gemeinde Schechen.

Zu dieser Zeit befuhr ein 25-jähriger Großkarolinenfelder mit seinem Pkw die B 15 in Fahrtrichtung Wasserburg. Die Fahrbahn war zu dieser Zeit mit Schneematsch bedeckt.

Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der 25-jährige zunächst ins Schleudern, drehte sich um 180 Grad und kam dann nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw kam dann in dem angrenzenden tiefen Graben zum Erliegen. Andere Verkehrsteilnehmer wurden dabei nicht gefährdet.

Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Andere Insassen waren nicht im Fahrzeug.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser