Schulbusunfall: Kinder erlitten einen Schock

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Schrecksekunden für Busfahrer und Schüler: Am Freitag kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Laster und einem Schulbus. Einige Kinder erlitten einen Schock.

Am Freitagmorgen, gegen 7.15 Uhr, kam es in der Enzenspergerstraße, Höhe Brückenberg, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastkraftwagen und einem kleinen Schulbus.

Beide Fahrzeuge wollten an der dortigen Einmündung nach rechts in Richtung Innenstadt abbiegen, dabei kam der 53-jährige Lkw-Fahrer aus Vilshofen jedoch ein Stück zu weit nach rechts und kollidierte dadurch mit dem Schulbus, den eine 38-jährige aus Rosenheim steuerte.

Durch den Unfall erlitten drei der zehn Kinder einen leichten Schock. Sie wurden vor Ort noch durch hinzugerufene Rettungssanitäter und einen Notarzt behandelt. Anschließend brachte sie ein Ersatzbus den jeweiligen Schulen und Kindergärten, wo sie den Eltern übergeben wurden.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro, der Schulbus musste abgeschleppt werden.

Durch den Unfall kam es zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser