Unfall auf dem Schulweg

Rosenheim - Ein zehnjähriges Mädchen ist am Donnerstag mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Schule verunglückt. Beim Abbiegen übersah sie ein Auto.

Am 15. September gegen 7.30 Uhr ereignete sich in der Heilig-Geist-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein zehnjähriges Mädchen verletzt wurde.

Die Zehnjährige war zusammen mit ihrer Mutter auf dem Weg zur Schule, sie wollte von der Heilig-Geist-Straße mit dem Fahrrad nach links in die Herbststraße abbiegen, übersah dabei jedoch den ihr entgegenkommenden Pkw.

Der 59-jährige Fahrer des Skodas fuhr sehr langsam, konnte jedoch nicht verhindern, dass das junge Mädchen mit dem Fahrrad in die linke Seite seines Pkw fuhr.

Das Mädchen stürzte und kam mit einer Mittelfußfraktur ins Krankenhaus. Die junge Rosenheimerin trug einen Schutzhelm, dadurch konnten weitere schlimme Verletzungen verhindert werden.

Bei dem Verkehrunfall entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser