Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall mit Schwerverletztem

Miesbach - Glück im Unglück hatte am Mittwochnachtmittag gegen 15.20 Uhr ein 82-jähriger Fischbachauer, der mit seinem VW Jetta die B307 Sudelfeldstraße in Richtung oberes Sudelfeld befuhr.

Etwa bei Kilometer 2,4 kam der Lenker des Fahrzeuges aus noch ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve nach rechts ins Bankett, so dass er seinen Pkw nicht mehr kontrollieren konnte. Der Pkw fuhr gerade aus, streifte drei Bäume mit der Beifahrerseite und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der Bundesstraße zum stehen. Der 82-Jährige wurde allen Anschein nach durch die Wucht des Aufpralls kurzzeitig bewusstlos. Über die weiteren Verletzungen können noch keine Angaben gemacht werden. Der Fahrer ist aber außer Lebensgefahr. Er kam mit dem BRK ins Krankenhaus nach Agatharied.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Am Unfallort waren neben Notarzt und Rettungsdienst, auch die Bergwacht sowie eine Besatzung der Feuerwehr Bayrischzell. Die 307 war für ca. 30 Minuten für den Verkehr gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare