Unfall: Traktor in zwei Teile gerissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterhofen - Ein 16-jähriger Rosenheimer war mit einem Traktor und seinen zwei kleinen Schwestern auf dem Weg nach Oberlengendorf. Als er abbiegen wollte, wurde er von einem BMW erfaßt und in zwei Teile gerissen. **Erstmeldung**

Am Sonntag gegen 14.13 Uhr Unfallort kam es auf der Staatsstraße 2010 bei Unterhofen zu einem schweren Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit fuhr ein 16-jähriger Rosenheimer mit einem Traktor auf der Staatsstraße von Au kommend in Richtung Oberlengendorf. Hinter dem Fahrersitz saßen seine beiden zwölf und 13 Jahre alten Schwestern auf einer zugelassenen Doppelsitzbank, die entgegen der Fahrtrichtung angebracht ist.

Auf Höhe von Unterhofen wollte der Traktorfahrer nach links abbiegen und setzte den Blinker. Beim Abbiegevorgang wurde der Traktor von einem 68-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Landkreis links überholt. Der Pkw erfaßte den Traktor in der Fahrzeugmitte. Der Traktor wurde in zwei Teile gerissen. Die drei jungen Leute auf der Zugmaschine wurden durch die Aufprallwucht vom Fahrzeug geschleudert.

Vorsorglich wurden sie in das Klinikum Rosenheim eingeliefert. Der Pkw-Fahrer wurde ebenfalls verletzt. Er wurde an der Unfallstelle versorgt. Am Traktor entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro und am Pkw 10.000 Euro Sachschaden. Zur Sicherung und Säuberung der Unfallstelle, sowie zur Umleitung war die FFW Au mit 15 Mann im Einsatz.

Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser