auf der St2078 bei Feldkirchen-Westerham

Unfall bei Überholversuch: Ein Verletzter

Feldkirchen-Westerham - Am Donnerstag ereignete sich auf der Staatsstraße 2078 auf Höhe Unterreit ein Verkehrsunfall.

Ein 74-Jähriger Münchner befuhr gegen 16.30 Uhr die Staatsstraße von Feldkirchen kommend in Richtung München. Kurz nach dem Ortsausgang Feldkirchen setzte der Münchner zum Überholen eines Lkw an. Einen in Richtung Feldkirchen fahrenden Bus erkannte er zu spät, sodass es trotz Ausweichversuchen zum Unfall kam. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der entgegenkommende Bus wurde an Front- sowie Fahrerseite beschädigt, der Mercedes des Unfallverursachers wurde stark beschädigt.

Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug des Unfallverursachers wurde durch die Firma Waldschütz abgeschleppt.

Die Staatsstraße war für die Unfallaufnahme sowie die Aufräumarbeiten für eineinhalb Stunden nur einseitig befahrbar. Die Freiwillige Feuerwehr Feldkirchen-Westerham regelte den Verkehr und säuberte die Straße.

Es entstand ein Gesamtschaden von circa 45.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser