Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betrunkener verursacht gleich zwei Unfälle

Bad Aibling - Ein betrunkener 45-Jähriger verursachte am Mittwoch gleich zwei Unfälle. Zuerst rammte er ein geparktes Auto um anschließend mit dem Audi einer 43-Jährigen zusammen zu stoßen.

Am Mittwoch, gg. 19.10 Uhr, verursachte ein 45-jähriger Bruckmühler gleich zwei Unfälle. Nachdem der Fahrer des Audi zunächst einen geparkten Mazda gerammt hatte, setzte er seine Fahrt weiterhin ohne Licht fort. Beim Versuch in eine Einfahrt zu fahren, fuhr der Audi-Fahrer so weit auf die Gegenfahrbahn, dass er dort mit dem Audi einer 43-jährigen Bruckmühlerin zusammenstieß. Der durchgeführte Alko-Test ergab einen Wert über 1,1 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und in der Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt. Den 45-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Pressemeldung PI Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare