Aus Autofenster geflogen - schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Weil ein Smart-Fahrer die Vorfahrt eines Fords missachtete. stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Smart-Fahrer wurde aus der Fahrerscheibe geschleudert.

Am 31.01.11 gegen 8.45 Uhr befuhr ein 41-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Neumarkt-St. Veit mit einem Pkw Smart mit Mühldorfer Kennzeichen die Kreisstraße MÜ 36 in Richtung Hörbering. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2086 wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er aber einen vorfahrtsberechtigten von rechts kommenden Pkw Ford, der von einem 22-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Neumarkt-St. Veit gelenkt wurde.

Durch den Aufprall des Zusammenstoßes wurde der Smart-Fahrer, welcher nicht angegurtet war, seitlich durch die Fahrerscheibe aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb ca. 3 m von seinem Fahrzeug entfernt liegen. Mit schwerer Gehirnerschütterung, Brüchen und diversen Prellungen kam er ins Krankenhaus.

Der Ford-Fahrer, er war angeschnallt, erlitt ebenfalls Prellungen und mußte auch zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. Der Ford war nach dem Aufprall nach links in eine angrenzende Wiese geschleudert und hat dabei das Ortsschild beschädigt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5200 Euro.

Pressemeldung PI Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser