Zusammenstoß B15 - Drei Leichtverletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Sonntagabend übersah ein 37-Jähriger beim Überqueren einer Kreuzung einen Pkw. Die Unfallbeteiligten wurden alle zum Glück nur leicht verletzt

Am Sonntag kurz nach 20 Uhr befuhr ein 37-jähriger Miesbacher die Staatsstraße 2080 aus Richtung Ostermünchen. An der Kreuzung zur Westerndorfer Straße, B15, übersah er beim Queren der Kreuzung einen 60-jährigen Pkw-Fahrer aus Schechen, der mit seiner Ehefrau von Rosenheim kam und auf dem Weg nach Hause war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, welche beide anschließend in die St.-Georg-Straße geschleudert wurden und dort stark beschädigt zum Stehen kamen.

Der Unfallverursacher wurde hierbei leicht verletzt und ins Klinikum Rosenheim eingeliefert, die beiden Insassen des anderen Pkw wurden ebenfalls leicht verletzt. Am Unfallort waren die Feuerwehr Rosenheim mit 22 Mann, zwei BRK Besatzungen und ein Notarzt zur Versorgung der Verletzen und zum Binden auslaufender Kühlerflüssigkeit eingesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser