Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autofahrer fährt Radler um und flüchtet

Rosenheim - Am frühen Morgen ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 53-jähriger Radfahrer verletzt wurde. Der Autofahrer flüchtete mit Vollgas. Zeugen werden gesucht:

Am Dienstag, den 9. Dezember, gegen 6.15 Uhr, ereignete sich in Rosenheim ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 53-jähriger Rosenheimer wollte mit seinem Fahrrad von der Pettenkoferstraße nach links in die Ellmaierstraße abbiegen. Ein in der Ellmaierstraße am Straßenrand stehendes Fahrzeug fuhr plötzlich los und erfasste den Fahrradfahrer. Dieser stürzte und zog sich eine Schulterverletzung zu, welche im Klinikum Rosenheim behandelt werden musste.

Der Autofahrer bremste nach dem Zusammenstoß kurz ab, fuhr dann jedoch mit hoher Geschwindigkeit Richtung Innstraße davon. Es dürfte sich um ein größeres Fahrzeug silberner Farbe mit Teilkennzeichen RO-KV*** handeln. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, oder das Fahrzeug gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031-2000 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare