Unfallverursacher flüchtet

Großseeham - Am Freitag, gegen 13.30 Uhr, befuhr eine 32-jährige Münchnerin mit ihrem Pkw Ford Focus den mittleren Fahrstreifen der A 8 in Fahrtrichtung München.

Etwa auf Höhe des Parkplatzes Seehamer See wechselte ein links neben ihr fahrender silberfarbener BMW auf den mittleren Fahrstreifen und touchierte den Pkw der Münchner Lehrerin. Anschließend blieben die Geschädigte sowie der Unfallverursacher auf dem Seitenstreifen stehen. Der Beifahrer des BMW-Fahrers erkundigte sich bei der Frau, ob ihr etwas passiert sei. Sie verneinte dies. Als sie zu ihrem Fahrzeug ging, um sich Papier und Stift zu holen, fuhr der BMW einfach weiter, nachdem der Beifahrer gesagt hatte, dass er sich um den Schaden die Versicherung kümmern werde. Die Frau konnte in ihrer Aufregung das Kennzeichen des BMW nicht erkennen. Sie konnte lediglich sagen, dass es ein „BMW-Jeep“ war. An dem Pkw der 32-jährigen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000,- Euro. Der Pkw des Unfallverursachers müsste auf der Beifahrerseite beschädigt sein.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Holzkirchen  zu melden unter Tel. 08024 / 9073-0.

Pressemitteilung Autobahnpolizei Holzkirchen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser