Ungebetener Schulbesuch in Irschenberg

Irschenberg - Ein bisher unbekannter Einbrecher hat in der Grundschule in Irschenberg sein Unwesen getrieben. In der Nacht zum Mittwoch wurde mit einem Hebelwerkzeug in Bereich des Haupteingangs ein Fenster aufgebrochen.

Über diese Fensteröffnung gelang der Unbekannte in den Kellerbereich. Dort hat er mehrere Räume betreten und diverse Schränke „begutachtet“. In einem Lagerraum ist schließlich auch ein Blechschrank brachial geöffnet worden. Da der Einbrecher, soweit bislang feststellbar, nichts Brauchbares (z.B. Geld) vorgefunden hat ist er wohl ohne Beute wieder abgezogen.

Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden in einer geschätzten Höhe von 1.500 Euro wird wohl die Gemeindekasse belasten. Sollten wachsame Bürger in der angeführten Nacht Personen im Bereich der Schule beobachtet haben, die möglicherweise mit der Tat in Verbindung gebracht werden könnten, wäre dies eine Meldung an die Polizei wert.

Pressemeldung PI Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser