Unter Alkoholeinfluss ins Netz der Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Zwei Fahrer sind in das Kontrollnetz der Polizei Mühldorf geraten. Beide Pkw-Lenker mussten mit hohen Strafen rechnen.

Am Mittwoch, 28. Septemer, 08.05 Uhr, wurde ein Pkw im Stadtgebiet angehalten, weil der Fahrer mit einem Handy telefonierte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein gerichtsverwertbarer Alkotest erbrachte einen Wert von knapp über einem Promille.

Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld von 500 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Mit den gleichen Konsequenzen muss ein Ford-Fahrer rechnen, der am Donnerstag, 29. September, 01.30 Uhr, im Stadtgebiet kontrolliert wurde. Auch bei ihm ergab der Alkotest einen Wert von einem Promille.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser