Betrunken gegen Zaun gekracht

Unterneukirchen - Ein Auto ist nachts in Unterneukirchen auf gerader Strecke von der Straße abgekommen. Kein Wunder, so betrunken wie der Fahrer war.

Gestern fuhr gegen 22.45 Uhr ein 37-jähriger Unterneukirchner mit seinem silbernen Ford auf der Harter Straße Richtung Oberschroffen. Beifahrerin war seine Ehefrau.

Ohne ersichtlichen Grund kam er, auf gerader Strecke, nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den dortigen Werkszaun der angrenzenden Firma. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde die vermutliche Ursache der Unfalls schnell festgestellt.

Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille, sodass der Führerschein sichergestellt und im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Es entstand ein Gesamtschaden von 1500 Euro.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser