Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Verletzte nach Zusammenstoß auf B299

Unterneukirchen - Ein 55-Jähriger hat es mit der Vorfahrtsregelung nicht so genau genommen und krachte deshalb gegen einen Lieferwagen. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Am Sonntag bog ein 55-jähriger Autofahrer gegen 15.40 Uhr von der Garchinger Straße nach links auf die B299 in Richtung Garching ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links, auf der B299 aus Richtung Garching, kommenden 25-jährigen Fahrers eines Lieferwagens.

Beim folgenden Zusammenstoß wurde der 55-jährige Unfallverursacher sowie seine 48-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Auch der 40-jährige Beifahrer des 25-Jährigen wurde leicht verletzt.

Die verletzten Personen wurden mit dem Sanka ins Kreisklinikum Altötting bzw. Burghausen gebracht. Der Gesamtschaden betrug ca. 35.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Kommentare