Überschlag endet im Acker

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterneukirchen - Ein BMW-Lenker kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und überschlug sich im Acker. Der Mann hatte großes Glück:

Am 10. Oktober, gegen 5.30 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Unterneukirchen mit einem BMW die Staatsstraße 2550 von Teising in Richtung Mühldorf. Kurz vor Weiding überholte er auf gerader Strecke einen anderen Wagen. Als sich beide Fahrzeuge ungefähr auf gleicher Höhe befanden kam der BMW auf trockener Fahrbahn offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Acker.

Der 30-Jährige war alleine in seinem Fahrzeug und angeschnallt, er blieb bei dem Unfall unverletzt. Zu einer Berührung mit dem überholten Fahrzeug kam es nicht. Der BMW-Fahrer gab an, aufgrund von Verschmutzungen auf der Fahrbahn ins Schleudern geraten zu sein. Bei der Unfallaufnahme konnten aber keine Verschmutzungen auf der Fahrbahn festgestellt werden. Der Schaden am BMW beträgt ca. 4.000 Euro; am Acker entstand kein Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser