Unfall zwischen Unterneukirchen und Garching

B299: 22-Jähriger gerät ins Schleudern

Unterneukirchen - Am 1. Mai ereignete sich zwischen Garching und Unterneukirchen ein Unfall. Der Fahrer eines Nissan kam ins Schleudern und prallte mit einem VW zusammen.

Ein 22-jähriger Autofahrer aus Emmerting verursachte am 1. Mai, gegen 15.05 Uhr einen Verkehrsunfall auf der B299 bei Garching. Der Fahrer geriet auf der Strecke zwischen Garching und Unterneukirchen aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Nissan ins Schleudern. In der Folge kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW, der von einem 29-Jährigen aus Trostberg geführt wurde, zusammen.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den verunfallten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 23.000 Euro. Zudem wurde die Leitplanke im Unfallbereich beschädigt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser