Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rollerfahrerin rutschte auf Ölspur aus

Unterneukirchen - Der Traktor eines Trostbergers hat auf der Straße Öl verloren. Für eine Rollerfahrerin kam die Absicherung der Ölspur zu spät.

Am Mittwoch, den 9. April, gegen 10.35 Uhr, bog eine 42-jährige Rollerfahrerin aus Töging von der B299, aus Richtung Unterneukirchen kommend, nach links auf die Staatsstraße 2356 (Fabrikstraße) in Richtung Hart ab.

Kurz zuvor hatte an dieser Stelle ein 36-jähriger Trostberger mit seinem Traktor einen Defekt an einem Hydraulikschlauch, wobei Öl auf die Fahrbahn ausgetreten war. Der 36-Jährige war noch mit der Absicherung beschäftigt, als die 42-Jährige mit ihrem Motorroller auf der Ölspur ausrutschte und stürzte. Dabei verletzte sie sich leicht und kam mit dem Krankenwagen ins Kreisklinikum Altötting. Schaden am Roller ca. 100 Euro. Die FFW Unterneukirchen war zur Absicherung der Unfallstelle und Beseitigung der Ölspur im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare