Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Autos krachen ineinander - großer Schaden

Unterreit - Gleich drei Fahrzeuge wurden gestern wegen der Unachtsamkeit eines Fahrers in einen Unfall verwickelt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einen fünfstelligen Betrag.

Am 12. Mai, 08.10 Uhr, fuhr ein 81-jähriger BMW-Fahrer auf der MÜ45 in Richtung Unterreit. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2092 bremste er kurz und fuhr dann in die Staatsstraße ein. Er übersah einen von links kommenden 54-jährigen Audifahrer. Durch den Anstoß wurde der Audi gedreht und stieß mit der Fahrzeugfront gegen einen VW, der auf der Linksabbiegespur fuhr.

Bei dem Unfall wurden der BMW-Fahrer, seine Beifahrerin und der Audifahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 4000 Euro am BMW, ca. 6000 Euro am Audi und ca. 3000 Euro an dem VW Passat.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © FDL

Kommentare