Geschwindigkeit unterschätzt - Zusammenstoß

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Am Sonntag gegen 18.45 Uhr fuhr ein 23-jähriger Mann aus Traunstein mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2107 von Pirach kommend zur Gemeindeverbindungsstraße Burgkirchen/Burghausen.

An der Einmündung zur bevorrechtigten Gemeindeverbindungsstraße unterschätzte der junge Mann seine Geschwindigkeit und rutschte trotz einer Vollbremsung in den Einmündungsbereich.

Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Burgkirchen kommenden Fahrzeug. Dieser Pkw wurde von einem 55-jährigen Mann aus Mühldorf gesteuert.

Bei dem Zusammenstoß wurde der junge Mann aus Traunstein verletzt. Er erlitt einen Schlüsselbeinbruch und wurde in die Kreisklinik nach Burghausen verbracht. Der Mühldorfer erlitt keinerlei Verletzung. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß total beschädigt. Der Schaden dürfte bei ca. 9.500,-- Euro liegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser