Kein Abbiegezeichen gegeben - Umgefahren!

Fuchshub - Leichtsinniges Verhalten zeigte ein junger Mofa-Fahrer: Ohne ein entsprechendes Zeichen zu geben, bog er auf der B588 ab - und wurde prompt von einem Auto angefahren.

Am Samstag, 30. Juli, gegen 12.10 Uhr befuhr ein 15-jähriger Mofa-Fahrer aus Reischach die B588 in Richtung Eggenfelden. Auf Höhe Fuchshub bog der Jugendliche, ohne den Fahrtrichtungsanzeiger zu setzen beziehungsweise ohne Handzeichen zu geben, nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem überholenden Pkw-Fahrer aus Traunstein.

Der Mofa-Fahrer wurde leicht verletzt und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschschaden von etwa 2000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser