Party mit Folgen: Vandalismus in Raubling

Raubling - Während einer Party beschädigten Jugendliche Autos und mehrere Hausfassaden. Es enstand ein Sachschaden von über 6000 Euro.

Großes Aufsehen erregte Mitte August eine Party in Raubling im Bereich der Wendelsteinstraße. Anwohner hatten sich in der betreffenden Nacht wegen zu lauter Musik an die Polizeiinspektion Brannenburg gewandt.

Die Jugendlichen zeigten sich vernünftig und weitere Einsätze waren in der Nacht nicht mehr erforderlich.

Was in der Nacht noch nicht erkannt werden konnte, kam dann in den Morgenstunden zum Vorschein. Zwei geparkte Fahrzeuge von Anwohnern und die Fassaden von vier Häusern wurden beschädigt. Teilweise bis in den dritten Stock wurden rohe Eier geworfen und es entstand erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 6000 Euro.

Bei den umfangreichen Ermittlungen der Polizei Brannenburg wurden zwei Jugendliche aus Rosenheim und Neubeuern als Versursacher ermittelt. Beide zeigten sich geständig und hatten auch bereits versucht, den Schaden durch Reinigungsarbeiten gering zu halten.

Nach Abschluss der Ermittlungen wird der Staatsanwaltschaft eine Anzeige wegen Sachbeschädigung vorgelegt. Auch wird das Jugendamt verständigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser